Weihnachtskleid Sew Along 2016 – #1

Oh weh, ist denn schon Weihnachten? Ich habe mir noch keine Gedanken über mein Weihnachtskleid gemacht. Gut, dass es euch gibt!

Hier sind die Projekte der anderen Teilnehmerinnen zu sehen: Klick.

Ihr seid alle schon so gut vorbereitet, aber ich war schon immer Chaosqueen und komme erst in die Gänge, wenn der Zeitdruck groß genug ist.

2015 habe ich, wie noch ein paar Damen, das Kleid Harriet aus der La Maison Victor 11/12 2015 genäht. Es ist sehr bequem und die Schnitte aus dieser Zeitschrift passen ohne Änderungen:

P1040198

2014 habe ich zum ersten Mal teilgenommen, mit einem Schnitt von Stoff&Stil:

wpid-20141221_152837-1.jpg

Und heuer stehe ich völlig plank da. Das Kleid soll bequem, nicht zu warm und natürlich Plätzchen tauglich sein. Ich werde jetzt Schnittmuster stöbern. Am liebsten würde ich ein Stoff aus dem Lager vernähen, damit dort wieder mehr Platz ist, es muss aber nicht sein.

Danken möchte ich den beiden Organisatorinnen Yvonet und Dodo. Hier nochmal der Zeitplan:

Teil 1: Montag 14.11.2016
– Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
– Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.
– Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
– Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
– Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?

Teil 2: Sonntag 20.11.2016
– Stoff- und Schnittvorstellung
– Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden, den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.
– Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
– Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
– Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.

Teil 3: Sonntag 4.12.2016
– Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
– Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
– Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

Teil 4: Sonntag 18.12.2016
– Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
– Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
– Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.

Teil 5: Donnerstag 22.12.2016
Finale
Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.

Advertisements

Veröffentlicht von

herbstaster

Ich mag nähen, stricken, garteln, mit dem Hund gehen, reisen und Zeit mit Freunden verbringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s