Sommerrock Sew Along #1

Ich freu mich sehr, dass es wieder einen interessanten Sew Along gibt. Unbedingt brauch ich neue Röcke, der Kleiderschrank quillt schon über, aber ich finde nichts zum Anziehen.

Im Sommer nähe ich nicht so viel, da muss ich eher nach draußen, aber ich möchte trotzdem am Sew Along teilnehmen. Wenn es genug Regentage gibt, werde ich schon fertig.

Mehrere Röcke stehen zur Auswahl: Aus verschiedenen Ausgaben der Ottobre: Mandarine (2/2015), Patchwork (5/2015), On-Trend (5/2013), Pixel (2/2016), der Sattelrock aus „Nähen im japanischen Stil“ und ein schmaler Rock aus der Burda 2/2014.

Favorit ist Mandarine, da muss ich aber irgendwie Taschen dranbasteln. Den Sattelrock habe ich schon mal genäht, der sitzt sehr gut, hat aber auch keine Taschen. Oder nähe ich doch einen schmalen Rock. Ich bin so unentschlossen.

Stoffe habe ich folgende vorrätig:


Bis auf den türkisen Stoff sind alle wenig sommerlich. So wird also Mandarine türkis werden. Wenn ich mich nicht doch entscheide, einen Stoff zu kaufen.

Jetzt werde ich mal nachschauen, was die anderen Damen sich überlegen und mich von ihnen inspirieren lassen. Wenn du auch sehen möchtest, was angesagt ist, klicke hier.

Dann möchte ich mich noch bei Meike und Lucy beanken für die Organisation. Es ist immer besonders „spannend“, mit anderen gemeinsam ein Projekt umzusetzen.

Advertisements

Veröffentlicht von

herbstaster

Ich mag nähen, stricken, garteln, mit dem Hund gehen, reisen und Zeit mit Freunden verbringen.

13 Gedanken zu „Sommerrock Sew Along #1“

    1. Der Stoff würde für zwei Röcke ausreichen. Ja, wenn ich noch Zeit finde wäre es eine gute Idee. Den Schnitt habe ich mir auch schon mal rausgemacht, aber der Rock liegt als UFO bei mir, weil der Stoff nicht passt. LG Jutta

  1. Ja, der Schnitt Mandarin ist wirklich toll!! Kann man da keine Nahttaschen einbauen? Das wird bestimmt irgendwie gehen…. Ich würde auch den türkisen Stoff wählen.
    Viel Spaß beim Nähen!
    LG Stefi

  2. Mandarine ist ja ein raffinierter Schnitt, der war mir bei Ottobre irgendwie entgangen. Aus dem türkisen Leinen kann ich mir den Rock sehr gut vorstellen, und da der Schnitt an den Hüften nicht knalleng sitzen soll, kann man da sicher ganz gut Seitennahttaschen reinnähen. Die Idee, den On-Trend Rock aus zwei verschiedenen Stoffen zu nähen, finde ich aber auch gut – vielleicht bleibt von dem Leinen ja genug übrig, dass sich das mit einem anderen Stoff zu so einem Rock kombinieren lässt.

    1. Ja, von dem türkisen Stoff habe 1,5 m, das reicht auch für 2 Röcke. Allerdings ist es Baumwolle mit etwas Elastan, aber das lässt sich bestimme mit den Leinenstoffen kombinieren. LG Jutta

  3. „Mandarine“ nähe ich auch. Ich glaube aber, dass Nahttaschen nicht dabei funktionieren, ich habe eine „Norma“ genäht mit Nahttaschen, und die klaffen immer ein bisschen, und dabei ist die Norma sogar etwas weiter ausgestellt. Ich grübele ebenfalls über die Taschen-Problematik nach, und fürchte, dass ich darauf verzichten muss. Die einzige Lösunf, die ich mir vorstellen könnte, wären irgendwelche Paspeltäschchen im Bundbereich, aber das würde wohl die Linie des Rockes zerstören. Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest.
    LG, Stefanie

    1. Ja habe mir überlegt, dass man vielleicht hinten Taschen aufsetzen könnte, ähnlich wie bei Jeans. Die Vorderseite mit der schönen Passe möchte ich nicht verderben. Wenn Nahttaschen aufklaffen ist das auch nicht sehr schön. Liebe Gruesse Jutta

      1. Ja, Gesäßtaschen wären was, vielleicht sogar irgendwie rund oder oval? Müsste man dann mal ausprobieren. Schön, dass wir quasi „zusammen“ nähen, wir können uns dann ja austauschen
        Liebe Grüße, Stefanie

      2. Tolle Idee, dann passen die Taschen von der Optik zu der Passe vorne. Ja, schön das wir zusammen nähen können. Liebe Grüße Jutta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s