WKSA 2014 #5 – Wie geht es jetzt weiter?

Beim heutigen 5. Teil des WKSA geht es um:

Oah, jetzt aber schnell! / Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider

Ja, schnell muss es bei mir jetzt gehen. Ich muss unbedingt nachbessern und hoffe jetzt auf euren Rat, wo ich ansetzen soll:

Die Reißverschlüsse sind eingenäht. Davor habe ich mich am meisten gefürchtet – aber: Es passt nicht richtig.

wpid-20141214_103946-1.jpgwpid-20141214_104000-1.jpg

Ich habe das Gefühl, dass die Schultern zu breit sind und unter den Armen bis zur Taille ist es zu weit. Die Ärmel sind erst eingeheftet und an der Seite sogar nur gesteckt, deshalb wird sich beim Nähen noch etwas an der Passform ändern, aber ich glaube, ich werde es ca. 1 cm enger machen. Die Hüftweite passt glaube ich wieder. Es ist mein ewiges Dilemma, dass ich bis zur Taille Größe 38 habe und darunter Größe 40.

Auf links gedreht schaut es so aus:

wpid-20141214_103053.jpg

wpid-20141214_103238-1.jpgwpid-20141214_102851.jpg

Insgesamt gefällt mir das Kleid recht gut, vor allem der Jersey ist sehr angenehm, dadurch wird das schmal geschnittene Kleid bequem.

So, dass wäre es diese Woche von mir. Ich muss mich ganz schön ranhalten, wenn ich nächste Woche das fertige, gut passende, Kleid zeigen möchte.

Voller Bewunderung werde ich mir jetzt die anderen Kleider des WKSA anschauen.

Advertisements

Veröffentlicht von

herbstaster

Ich mag nähen, stricken, garteln, mit dem Hund gehen, reisen und Zeit mit Freunden verbringen.

12 Gedanken zu „WKSA 2014 #5 – Wie geht es jetzt weiter?“

  1. Es könnte sein, dass deine Schultern abfallend sind. Von Vorn sehen die Schultern schon gut aus. Probier doch mal, die Schultern am Rückenteil etwas abfallen zu lassen und stecke am Rücken vom seitlichen Armausschnitt 1 cm mehr ab. Vielleicht hilft das. Falls es funktioniert, müsste noch der Armausschnitt unter den Achseln um den Betrag weiter ausgeschnitten, um den die Schulter weiter abgesenkt wird. Bei meinem Kleid musste ich so vorgehen.

    1. Das könnte funktionieren. Die Schulternaht ist zwar schon „richtig“ genäht, aber es ist auch schnell aufgetrennt. Am Armausschnitt ist erst geheftet, da kann ich noch gut Änderungen vornehmen. Danke. Lg Jutta

  2. Mir gefallen die Reißverschlüsse total gut! Respekt, das war bestimmt viel Arbeit. Vorne sieht die Passform super aus, zum Rest kann ich dir leider keinen Rat geben.
    Liebe Grüße
    Fredi

    1. Wenn man von der Nähe hinschaut sieht man, dass die Ausschnitte für die Reißverschlußtaschen nicht so ganz glatt liegen. Aber von Weitem fällt das zum Glück nicht auf. LG Jutta

  3. Das Dilemma, das du beschreibst, kenne ich: zwischen zwei Größen steckend und irgendwie passt es nicht. Auf den Bildern meine ich zu erkennen, dass du viel Weite im Rücken hast. Könntest du u.U. hier noch Abnäher einfügen?

  4. Wow, eine saubere und schöne Arbeit! Respekt! Ich drehe manche meiner Sachen lieber nicht auf links 😉 An den Schultern finde ich es nicht zu breit. Wenn du meinst, unter den Armen ist es der Fall, dann hefte es doch neu zusammen und nehme ab Brusthöhe ein bisschen weiter raus und forme eine schöne Taille. Die Arbeit des Heftens würde sich bestimmt lohnen.
    Ansonsten hast du einen schönen Schnitt ausgesucht! Sieht sehr bequem aus.
    LG Sylvie

  5. Toller Schnitt! Und Respekt wegen der RVs. Ich könnte mir vorstellen, dass Dein Problem schon so gut wie behoben ist, wenn Du die vorgeschlagene Schulter/ Ärmeländerung machst . Den Abnähern im Rücken steh ich etwas skeptisch gegenüber, weil ich damit neulich auch mal den Sitz eines Kleides verbessern wollte. Die Silhouette war dann völlig anders, nicht unbedingt schöner, und ich hab die Abnäher wieder rausgemacht. Drück Dir die Daumen, dass Du schlussendlich zufrieden bist.
    LG Dodo

    1. Danke. Ich werde also erst mal den Rücken schmäler machen auf Armlochhöhe und weiter nach unten auch das Vorderteil. Wenn das nicht reicht, dann trenne ich halt doch die Schulternaht nochmal auf (ungern). LG Jutta

  6. Das sieht doch schon super aus! Das Problem mit den verschiedenen Größen kenne ich auch^^ Vielleicht hilft heften und Taille formen schon ein wenig bei der Passform?

    Liebe Grüße, Jessica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s